Home
Angebote - Preise
Krebse
Einrichtung
Nahrung und Wasser
Haeutung
Zwergflußkrebse
nordamerikanische Krebse
Cherax Krebse
Zebrakrebs
cherax orange tip
Cherax hoa creek
cherax blue moon
cherax red brick
cherax sp. apricot
cherax lorentzi
Yabbies
Cherax destructor albidus
Red Claw
Zwerggarnelen
Zwerggarnelen Zucht
Endler Guppy
Schnecken
Bildergalerie
Kontakt
Yabbies

Yabbies waren meine ersten Australier, die ich mir zugelegt hatte. Ich war von Anfang an begeistert, weil sie so imposante Scheren haben und jede Menge Farbvariationen bieten.

Sie sind sehr friedliche Gesellen und wenn man bedenkt, dass bei uns auch in den Kochtöpfen landen - ist das eigentlich viel zu schade für die schönen Krebse.

Die Krebse gehören zu den grösser werdenden Arten und sollten deshalb nur in ausreichend grossen Becken gepflegt werden. Sie gehen fast gar nicht an Pflanzen und sind gegenüber Fischen ausnahmslos friedlich.

Sie weisen ein interessantes Paarungsverhalten auf und können bei optimaler Pflege bis zu 300 Jungtiere bekommen.

Weitere Bilder finden Sie hier!

Wissenschaftlicher Name

cherax destructor

Herkunft

Australien

Geschlechts- unterschied

Die Scheren allein geben kein Indiz, ob es ein Männchen oder Weibchen ist. Man muss die Tiere auf den Rücken drehen. Die Männchen haben Ihr Geschlechtsteil am Ansatz des 4. Schreitbeines, beim Weibchen am Ansatz des 2. Schreitbeins. Die Sch

Grösse

 bei mir bis zu 20 cm

Beckeneinrichtung

Becken ab 100cm
Steine und Wurzeln: die Tiere graben gerne. Etwas Grünzeug zum grasen

15-28 Grad

Futter

Futtertabletten, Flockenfutter, Koi-Aufzuchtfutter, Wasserflöhe

Verhalten

Kann man gut in Gesellschaftsbecken halten, das Sozialverhalten untereinander ist recht gut. Ausgewachsene Männchen können zu Einzelgängern werden.