Home
Angebote - Preise
Krebse
Einrichtung
Nahrung und Wasser
Haeutung
Zwergflußkrebse
Oranger Zwergflußkrebs
Louisiana Zwergflusskrebs
Montezuma Zwergflusskrebs
Cambarellus puer
Chapalanus Zwergkrebs
nordamerikanische Krebse
Cherax Krebse
Zwerggarnelen
Zwerggarnelen Zucht
Endler Guppy
Schnecken
Bildergalerie
Kontakt
Louisiana Zwergflusskrebs

Ein besonders dankbarer und anspruchslose Vertreter seiner Art ist der Louisiana Zwergflusskrebs. Die kleinen Flusskrebse haben schnell die Herzen der Aquarianer erobert, da sie keine Pflanzen und Fische fressen. Er ist meistens rotbraun bzw. dunkelgrau mit schwarzen Längststreifen gefärbt. Im Gegensatz zu den meisten nordamerikanischen Arten fehlen bei ihm die Warzen auf den Scheren.

Die Scheren sind klein und länglich. Da sie im mit Ihrer Grösse von bis zu 4 cm sehr friedlich sind, können sie problemlos auch mit kleinen Fischen bereits in sehr kleinen ungeheizten Aquarien gehalten und gezüchtet werden. Den Jungkrebsen wird nicht nachgestellt und sie können im Aquarium zusammen mit den Elterntieren aufgezogen werden. Die Männchen bleiben kleiner als die Weibchen.

Weitere Bilder finden Sie hier!

Als Aquarien eignen sich Becken ab 30 Litern Inhalt. Darin können, je nach Art zwischen 4 und 10 Exemplaren gehalten werden. dar.  Aufgrund ihres Vorkommens, in Nordamerika (Bundesstaaten Louisianna, Texas, Missouri) sollte diese Krebsart bei jahreszeitlich schwankenden Temperaturen gehalten werden. Diese können zwischen 15C
und 28C liegen.
Die Vermehrung ist relativ einfach. Weibchen tragen zwischen 10 und 30 Eier. Die kleinen Krebse werden von Adulten bei ausreichend Futter nicht behelligt und wachsen im Artbecken ohne weiteres heran. 

Wissenschaftlicher Name

Cambarellus shufeldtii

Herkunft

Nordamerika

Geschlechts- unterschied

Das Männchen hat Gonopoden. Weibchen fehlt das erste Paar Schwimmbeine.

Grösse

bis zu 4 cm

Beckeneinrichtung

Becken ab 60 cm
Steine und Wurzeln, genügend Verstecke,  meine Pflanzen lassen sie in Ruhe. Sie lieben sauerstoffreiches und sauberes Wasser.

10-28 Grad

Futter

Allesfresser, Futtertabletten, Flockenfutter, Frostfutter

Verhalten

Kann man gut in Gesellschaftsbecken halten, untereinander recht friedlich.