Home
Angebote - Preise
Krebse
Einrichtung
Nahrung und Wasser
Haeutung
Zwergflußkrebse
nordamerikanische Krebse
Roter Sumpfkrebs
Blauer Floridahummer
Procambarus spiculifer
Procambarus acanthophorus
Procambarus vasquezae
Cambarus manningi
Cambarus rusticiformis
Cambarus coosae
Marmorkrebs
Edelkrebs
Cherax Krebse
Zwerggarnelen
Zwerggarnelen Zucht
Endler Guppy
Schnecken
Bildergalerie
Kontakt
Cambarus rusticiformis

Aufgrund seiner maximalen Länge von 10 cm ist dieser farbenprächtige Flusskrebs auch für Becken ab 80 cm hervorragend geeignet. Er liebt sauerstoffreiches Wasser, da er in den Bergflüßen Tennessees und Georgias beheimatet ist.

Die Krebse sind ausgesprochen friedlich gegenüber Fischen und Garnelen. Die Pflanzen werden schon mal angeknabbert aber nicht radikal abrasiert. Als Bodengrund ist grobkörniger Kies (wie in seinem Heimatgewässer) am besten geeignet. Die Tiere haben leuchtend blaue Beine, die Scheren sind meistens blau weiss und am ganzen Körper spiegelt sich ein Farbspektrum von blau, weiss und orangen Tönen. Die Krebse werden zwischen 8 und 10 cm gross und können in Becken ab 80 cm in Gruppen gehalten werden.

Die Wassertemperaturen können zwischen 5-24 Grad schwanken und die Tiere benötigen eine Kältephase zur Paarung. Die Tiere bringen nur einmal im Jahr Junge zur Welt. Die Tiere sind auch typische Allesfresser und fressen Detritus, sowie Gemüse und tierische Nahrung.

cambarus-rusticiformis-tite

Weitere Bilder finden Sie hier!

Wissenschaftlicher Name

Cambarus rusticiformis.

Herkunft

Nordamerika, Georgia und Tennessee

Geschlechts- unterschied

Das Männchen hat Gonopoden. Weibchen fehlt das erste Paar Schwimmbeine.

Grösse

bis zu 10 cm

Beckeneinrichtung

Becken ab 80 cm
Steine und Wurzeln, genügend Verstecke,  meine Pflanzen lassen sie in Ruhe. Sie lieben sauerstoffreiches und sauberes Wasser.

5-24 Grad

Futter

Allesfresser, Futtertabletten, Flockenfutter, Frostfutter

Verhalten

Kann man gut in Gesellschaftsbecken halten, untereinander recht friedlich.

Bei Männchen kommt es zu Revierkämpfen