Home
Angebote - Preise
Zwerggarnelen
Zwerggarnelen Übersicht
Zwerggarnelen Haltung
Zwerggarnelen Zucht
Zucht Grades
Crystalred Garnele
Bunte Bienengarnele
Red Bee Garnelen
RedFire Zwerggarnele
Gelbe Garnele
orange Garnele
Tigergarnele
Hummelgarnele
Blaue Zwerggarnele
Grüne Zwerggarnele
Sakura Zwerggarnele
WhitePearl Garnele
Blauschwanzgarnele
Rückenstrick Garnele
Endler Guppy
Krebse
Schnecken
Tipps und Tricks
Bildergalerie
Das Forum
Gästebuch
Kontakt
Hummelgarnele

Eine der kleinsten Vertreter der Zwerggarnelen ist die Caridina breviata (Hummelgarnele). Der Körper dieser Garnele zeichnet sich durch 3 schwarze Streifen auf weißem oder transparenten Hintergrund aus. Es gibt mittlerweile auch von ihr mehrere Zuchtvarianten. Die schokoladenbraune Variante und die silbergebänderte Variante.
Für die Haltung im Aquarium eignen sich bereits Becken ab 15 Liter Inhalt. Der pH-Wert sollte zwischen 6,5 und 7,5 liegen der GH-Wert zwischen 5 und 15°. Als ideale Haltungstemperatur kann man Werte von 15 – 26°C ansehen. Diese Art erreicht eine Größe von ca. 2,5cm wobei die Männchen deutlich schlanker und mit 2cm kleiner bleiben als die Weibchen. Wie bei allen Caridina Arten ist auch bei den Weibchen der Hummelgarnele die Bauchtasche weiter heruntergezogen.   Die Einrichtung des Aquariums sollte mit etwas Holz und vielen Pflanzen, insbesondere Javamoos, erfolgen. Als Filter empfiehlt sich ein Mattenfilter mit Luftbetrieb, der die Junggarnelen nicht absaugt und außerdem das Wasser noch mit Sauerstoff anreichert. Eine Vergesellschaftung ist mit allen kleinen friedlichen Fischen möglich, die Garnelen nicht nachstellen, Erwähnt werden muss, dass die Garnelen recht scheu werden können, wenn sich hektisch schwimmende Fische wie Lebendgebärende im Aquarium befinden.

Es sollte abwechslungsreich gefüttert werden, Flocken- bzw. Granulatfutter sowie  gefrorenes Lebendfutter. Des weiteren sollte man regelmäßig eingeweichte Blätter von z.B. Eichen und Buchen anbieten, die gern gefressen werden und zur Vermeidung von Häutungsproblemen helfen. Man verwendet keine frischen Blätter, sondern nimmt getrocknetes Laub, das man im Herbst und Winter sammelt.

Hummelgarnelen vermehren sich recht gut. Sie gehören zum spezialisiertem Fortpflanzungstyp und bringen nach einer vierwöchigen Tragezeit ungefähr 25 Junge zur Welt.

hummelgarnele

Alle meine angebotenen Garnelen stammen aus eigener Zucht. Sie erhalten, wie bei allen meinen Garnelen-Angeboten, männliche und weibliche Tiere im gesunden Verhältnis.
Ich versende ausschliesslich junge Garnelen, an denen Sie noch lange Zeit viel Freude haben werden.

Weitere Bilder finden Sie hier!

Wissenschaftlicher Name

Caridina breviata

Herkunft

südliches China

Geschlechts- unterschied

Weibchen sind massiver und etwas grösser

Grösse

bis zu 2,5 cm

Beckeneinrichtung

Becken ab 20 cm
reichlich bepflanzt

15-26 Grad

Futter

Allesfresser, Futtertabletten, Flockenfutter, Frostfutter

Verhalten

Kann man gut in Gesellschaftsbecken halten, untereinander recht friedlich.

 

 

 

[Home] [Angebote - Preise] [Gästebuch] [Krebse] [Zwerggarnelen] [Zwerggarnelen Übersicht] [Zwerggarnelen Haltung] [Zwerggarnelen Zucht] [Endler Guppy] [Schnecken] [Bildergalerie] [Pflanzen] [Kontakt] [Naturschutz] [Links] [Das Forum] [Tipps und Tricks] [Impressum]