Home
Angebote - Preise
Zwerggarnelen
Zwerggarnelen Übersicht
Zwerggarnelen Haltung
Zwerggarnelen Zucht
Zucht Grades
Crystalred Garnele
Bunte Bienengarnele
Red Bee Garnelen
RedFire Zwerggarnele
Gelbe Garnele
orange Garnele
Tigergarnele
Hummelgarnele
Blaue Zwerggarnele
Grüne Zwerggarnele
Sakura Zwerggarnele
WhitePearl Garnele
Blauschwanzgarnele
Rückenstrick Garnele
Endler Guppy
Krebse
Schnecken
Tipps und Tricks
Bildergalerie
Das Forum
Gästebuch
Kontakt
Tigergarnele

Die Tigergarnelen tragen 5 mehr oder weniger breite schwarze Querstreifen über ihren  Körper, der Schwanz ist orange.. Dieses markante Aussehen verlieh ihr den Trivialnamen Tigergarnele. Inzwischen wurden farbechte Stämme in  blau, schwarz und rot herausgezüchtet.

Es empfiehlt sich mindestens 10 Tiere zu pflegen und diese lassen sich  schon in 12 Liter Becken halten. Besonderes Augenmerk sollte man bei der Einrichtung auf dichte Bepflanzung (gerne feinfiedrige Pflanzen) und reichlich Versteckmöglichkeiten richten.
Die Unterscheidung der Geschlechter ist bei ausgewachsenen Tieren kein Problem. Das auffälligste Merkmal sind die Bauchtaschen der Weibchen am Hinterleib. Dadurch sehen diese allgemein auch etwas fülliger aus. Wenn die Tiere älter sind, kann man die Männchen auch an der geringeren Größe erkennen. Weibchen zeigen einen Laichansatz im Nacken.

Tigergarnelen sollte man nicht mit Bienen und/oder crystal red Garnelen zusammen halten, da es sonst zu unerwünschten Kreuzungen kommen kann.

Tigergarnelen fressen alle handelsüblichen Futtersorten. Besonders zu empfehlen sind Gemüsebeigaben (am besten kurz überbrühen) z.B.: Paprika,  Möhren, oder Gurken. Die meisten Trockenfuttersorten werden ebenfalls gerne genommen. Idealerweise sollte das Futter eher pflanzliche Proteine enthalten.

Die Vergesellschaftung mit kleinen friedlichen Fischen ist unkompliziert. Vergesellschaftung mit größeren Fischen (ausgenommen Welse) sollte vermieden werden. Zur Zucht sollten man eher Artenbecken verwenden, da auch für kleine Fische die jungen Garnelen leichte Beute sind
.

tigergarnele

Weitere Bilder finden Sie hier!

Alle meine angebotenen Garnelen stammen aus eigener Zucht. Sie erhalten, wie bei allen meinen Garnelen-Angeboten, männliche und weibliche Tiere im gesunden Verhältnis.
Ich versende ausschliesslich junge Garnelen, an denen Sie noch lange Zeit viel Freude haben werden.

Wissenschaftlicher Name

Caridina/Neocaridina sp. "Tiger"

 

Herkunft

China, Taiwan und Korea

Geschlechts- unterschied

Weibchen sind massiver und etwas grösser

Grösse

bis zu 3 cm

Beckeneinrichtung

Becken ab 30 cm
reichlich bepflanzt

15-25 Grad

Futter

Allesfresser, Futtertabletten, Flockenfutter, Frostfutter

Verhalten

Kann man gut in Gesellschaftsbecken halten, untereinander recht friedlich.

 

 

 

[Home] [Angebote - Preise] [Gästebuch] [Krebse] [Zwerggarnelen] [Zwerggarnelen Übersicht] [Zwerggarnelen Haltung] [Zwerggarnelen Zucht] [Endler Guppy] [Schnecken] [Bildergalerie] [Pflanzen] [Kontakt] [Naturschutz] [Links] [Das Forum] [Tipps und Tricks] [Impressum]