Home
Angebote - Preise
Zwerggarnelen
Zwerggarnelen Übersicht
Zwerggarnelen Haltung
Zwerggarnelen Zucht
Zucht Grades
Crystalred Garnele
Bunte Bienengarnele
Red Bee Garnelen
RedFire Zwerggarnele
Gelbe Garnele
orange Garnele
Tigergarnele
Hummelgarnele
Blaue Zwerggarnele
Grüne Zwerggarnele
Sakura Zwerggarnele
WhitePearl Garnele
Blauschwanzgarnele
Rückenstrick Garnele
Endler Guppy
Krebse
Schnecken
Tipps und Tricks
Bildergalerie
Das Forum
Gästebuch
Kontakt
Zwerggarnelen Übersicht

Zwerggarnelen im Überblick

Besucher

[Besucherzauml;hler]"  

redfire-Zwerggarnele3

BLAUE-TIGERGARNELE2
BLACKBEE

Red Cherry Zwerggarnele

 blaue Tigergarnele

Black Bee Zwerggarnele

gelbe-garnele klein

tigergarnele1
bienengarnele

gelbe Zwerggarnele

  Tigergarnele (Nominatform)

 Bienengarnele (Nominatform)

 

 

 

REDBEE
redbee-hinomaro1
giftgruene-garnele

Red Bee Zwerggarnele

 Crystal red Zwerggarnele

 grüne Zwerggarnele

snow-white-garnele

 

 

 Snow White Zwerggarnele

 

 

In der Aquaristik stehen eine grosse Auswahl an Zwerggarnelen zur Verfügung und durch der Farben- und Artenvielfalt ist für fast jeden Geschmack etwas dabei. Zwerggarnelen zu pflegen ist gar nicht schwer.  Ob in einem Gesellschaftsaquarium oder in einem Becken mit einem Volumen von 20 Liter aufwärts, die Zwerggarnelen lassen sich in beiden Fällen gut pflegen. Vorausgesetzt, dass die Fische und anderen Bewohner im Gesellschaftsaquarium nicht zu groß sind. In diesem Fall hätten die Zwerggarnelen natürlich das Nachsehen und die Population würde relativ schnell verschwunden sein.

Ein Vorteil ist, dass die Wasserwerte für die Pflege vieler Zwerggarnelen Arten nicht von all zu hoher Bedeutung ist und Zwerggarnelen fast mit jedem Wasser (nur kein Kupfer) zurecht kommen. Für die Temperatur des Wassers sind zwischen 22° C und 24° C optimal. Temperaturen darüber sind  für einige Arten unverträglich.

Um die Zwerggarnelen erfolgreich zu vermehren gibt es einige Aspekte zu beachten. Das Aquarium sollte viel Bepflanzung enthalten, damit die Zwerggarnelen sich darin verstecken und Futter finden können.

Zwerggarnelen tragen die Eier der Jungen zwischen 3 und 4 Wochen, um sie dann , fast vollständig entwickelt, in die Natur zu entlassen. Die Aufzucht gelingt relativ einfach mit feinem Futter wie zum Beispiel Staubtrockenfutter mit Spirulinazusatz.

Es gibt Garnelen vom primitiven Fortpflanzungstyp, die  stoßen unvollständige Larven ins Wasser ab, die sich erst danach vollständig entwickeln. Wieder einige Arten benötigen hierzu Brackwasser

Beim Wasserwechsel ist dementsprechend darauf zu achten, daß  junge Zwerggarnelen nicht abgesogen werden. Das zu wechselnde Aquarienwasser sollte ca. ein Drittel des Gesamtvolumens betragen. Wenn die Vermehrung nicht klappen will, kann es auch helfen das Wasser zur Hälfte zu wechseln.

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, finden Sie hier unsere attraktiven Angebote.

 

 

[Home] [Angebote - Preise] [Gästebuch] [Krebse] [Zwerggarnelen] [Zwerggarnelen Übersicht] [Zwerggarnelen Haltung] [Zwerggarnelen Zucht] [Endler Guppy] [Schnecken] [Bildergalerie] [Pflanzen] [Kontakt] [Naturschutz] [Links] [Das Forum] [Tipps und Tricks] [Impressum]